G.2 ST XXL Sattelstütze

G.2 ST - XXL Ø 34,9mm / Länge 560mm / Feder HARD

G.2 ST - XXL Ø 34,9mm / Länge 560mm / Feder HARD
Verfügbarkeit lieferbar in 2-5 Tagen lieferbar in 2-5 Tagen
Art.Nr.  0-12166

pro Stück (inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten für Standardartikel)

229,95 EUR
Menge:
Federweg: ca. 30mm / ST = Short Travel
Federhärte: HARD
geeignet für 100 - 130kg Fahrergewicht



 
Technische Details:
Durchmesser: Ø34,9mm
Länge: 560mm
Aufbauhöhe: 100mm
Gewicht: ca. 1020g
Farbe: Schwarz

Diese Art der Parallelogramm-Federung bietet maximalen Fahr- und Federungskomfort. Hinzu kommen hervorragende technische Merkmale: Gesamtlänge 560mm, kompakte Aluminiumkonstruktion mit ca. 30mm Federweg. Weitere Pluspunkte sind der einfache und schnelle Wechsel des außenliegenden Federelements und die sehr leichte Sattelmontage. Rohr kürzbar, Sattelklemmung mit Feinverstellung und robuster Rasterung.
 
· IGUS Polymer Hochleistungs-Gleitlager / Edelstahlachsen
· feines Ansprechverhalten, hoher Fahrkomfort
· einfacher Feder-, und Sattelwechsel
· Sattelklemmung mit Feinverstellung und robuster Rasterung
· Definierter Verstellbereich mit Anschlag
· belastbar bis 150 Kg Fahrergewicht
· E-Bike ready

Lieferumfang: G.2 ST XXL Sattelstütze inkl. Neopren Schutzhülle und Bedienungsanleitung




Bitte beachten Sie die Einbauvoraussetzungen!

· Achten Sie darauf, dass der Innendurchmesser des Sitzrohres des Fahrradrahmens sowie der Außendurchmesser der G.2 ST oder G.2 LT Sattelstütze den gleichen Wert aufweisen.

· Unterschiedliche Maße können zu einem Versagen der Klemmung sowie zu Unfällen und Sach- oder Personenschäden führen.

· Mit einer Reduzierhülse kann der Rohrdurchmesser der Sattelstütze an das Maß des Sitzrohres angepasst werden. Zur Anpassung des Sattelstützenrohres empfehlen wir die vorgesehene doppelgeschlitzte Aluminium Reduzierhülse von by.schulz mit einer Bauhöhe von 120mm. Folgende Durchmesser sind erhältlich:

· Bei Verwendung einer Reduzierhülse eines anderen Herstellers sollte diese aus Aluminium sein und eine Mindestlänge von 90 mm aufweisen. Achten Sie darauf, dass die Reduzierhülse immer komplett ins Sitzrohr eingeschoben ist.

· Überprüfen Sie, ob die Breite des Sattelgestells kompatibel mit dem Kopf der Stütze ist. Sie darf innenliegend nicht geringer als 35mm sein (Abb.8.1). Es gibt einige Kernledersättel und andere Modelle, die im vorderen Teil des Gestells zu schmal zusammenlaufen und daher nicht mit der Stütze kombinierbar sind. Eine solche Nutzung ist nicht möglich und kann Sattel und Stütze dauerhaft beschädigen.




· Nutzen Sie immer die passende Sattelklemmung zum entsprechenden Sattelgestell. Standardmäßig sind Sattelklemmen für ein Sattelgestell mit Ø 7mm verbaut. Ggf. können Sattelklemmen mit Ø 8mm verbaut werden. Kombinieren Sie niemals Ø 8mm Klemmungen mit einem Sattelgestell mit Ø 7mm oder umgekehrt. Hinweis: Sättel mit ovalem Sattelgestell dürfen nicht verbaut werden.